Die Betreuer

Jonas Struhkamp

Jonas fährt bereits seit 2009 mit ins Lager.

Zu seinen Aufgaben gehört die Gestaltung der Homepage. Zusammen mit Ella und Jonas kümmert er sich darum, dass die armen Daheimgeblieben abends ein paar Impressionen aus dem Lager bekommen und so den Trennungsschmerz besser verkraften können.

Über die Jahre hinweg hat Jonas immer mehr Verantwortung übernommen und ist folgedessen ab 2016 Teil des Leitungsteams.

Philip Neuhaus

Wie viele der aktuellen Betreuer war Philip bereits als Kind Teil des Ferienlagers. 
Neben seinen herausragenden Qualitäten als Rettungsschwimmer ist Philip auch noch ein Virtuose an der Gitarre. Kinder, Köchinnen und Betreuer sind alle schon mal in den Genuss unnachahmlicher Ständchen gekommen. Bei den Abendlichen Discos sorgt er dafür, dass auch die Musikrichtung Hip-Hop nicht zu kurz kommt. 
Über die Jahre hinweg hat Philip immer mehr Verantwortung übernommen und ist folgedessen ab 2016 Teil des Leitungsteams. 

Jonas Geiping

Die Karriere als Betreuer startete im Jahr 2012. Schnell hat Jonas sich vor allem dadurch unverzichtbar gemacht, dass er rund um die Uhr für jeden Spaß zu haben ist. Seine unglaubliche Konstitution erweckt den Eindruck er sei unzerstörbar. 
In Betreuerkreisen hat er nicht zuletzt durch seine innovativen Ideen im Entertainmentbereich und durch die legendären Spielauswertungen Kultstatus erreicht. 
Über die Jahre hinweg hat Jonas immer mehr Verantwortung übernommen und ist folgedessen ab 2016 Teil des Leitungsteams. 

Sina Neuhaus

Sina ist eine Frohnatur und verbreitet immer gute Laune! 
Als Lagerreporterin hat sie eine der wichtigsten Aufgaben. In ihrem Job ist sie sehr ausgeschlafen und schafft es immer wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein um spektakuläre Fotos zu schießen.

Jonas Neuhaus

Jonas fährt dieses Jahr zum sechsten Mal mit ins Lager.
Er ist rund um die Uhr aktiv und kümmert sich dabei vorrangig um die Sicherheit im Lager. 
Auch bei allen sportlichen Aktivitäten ist Jonas ganz vorne dabei und bringt Leben in die Truppe.
Herausragend sind auch seine Auftritte als Teil des Moderationsduos Joko und Lars.

Michelle Schulze Langenhorst

In ihrem ersten Lager hat Schelle sich gleich unverzichtbar gemacht. Nicht nur das sie an der (Tauf-)Kelle eine gute Figur abgibt, sondern auch ihr geduldiger und liebevoller Umgang insbesondere mit Kindern die an Heimweh leiden, zeichnet sie aus. Mittlerweile führt sie insbesondere die Finanzen des Ferienlagers mit akribischer Genauigkeit.

Ronja Zurloh

Von Anfang war Ronja ein unverzichtbarer Bestandteil des Lagers.
Neben dem maximalen Einsatz den sie jeden Tag leistet, stechen vor allem in Extremsituationen des Lagerlebens (durch irreführende Wegmarken provozierte Extrarunden bei der Schnitzeljagd) ihre Fähigkeiten hervor. Es gelang Ronja, alle Kinder bei Laune zu halten und sicher ins Ziel zu führen.
Unvergessen ist auch ihr Engagement als Standesbeamtin bei der Lagerhochzeit. Neben der Unterstützung für Pastor Manfred wurde jede Heiratsurkunde von ihr persönlich liebevoll ausgefüllt.

Hannah Neuburg

Hannah ist die pure gute Laune und die wohl begabteste und begeistertste Tänzerin in der Geschichte des Ferienlagers. Bei jeder Disco ist sie die Erste und die Letzte auf der Tanzfläche. Ihre spektakulären Moves suchen Ihresgleichen und wirken ungemein ansteckend.
Tagsüber arbeitet Hannah mit größter Akribie sensationelle Choreographien für die Tanz AG aus und sorgt für Rahmenprogramm bei den großen abendlichen Unterhaltungsshows.
Falls es mal nicht ums Tanzen geht, fällt Hannah unter Garantie immer etwas ein, um Kinder und Betreuer zum Lachen zu bringen.

Lars Overs

Lars verkörpert die pure Entspannung. Egal wie groß der Trubel gerade ist, Lars bleibt immer der ruhende Pol des Lagers. Trotzdem schafft er es als Teil des grandiosen Moderationsduos „Joko und Lars“ den Saal zum Kochen zu bringen. Es gibt wahrscheinlich niemanden sonst, der so gekonnt die wohl schwierigste Frage des Abends bei den beliebten Quizspielen präsentieren kann.
Abseits der abendlichen Aktionen gehört Lars große Liebe dem Fußball. Bei jedem Spiel ist er dabei und versetzt mit seiner überragenden Technik Betreuer und Kinder gleichermaßen in Erstaunen.

Priska Neuhaus

Mit Priska schreibt die Ära der Familie Neuhaus im Ferienlager St. Benedikt Herbern ein weiteres Kapitel. Nach langen Jahren als Kind wechselte Sie 2016 die Fronten und ist seitdem Teil des Betreuerteams. 
Besonders aufmerksam kümmert Priska sich um die Jüngsten im Lager. Bei kleineren Blessuren oder falls eine Heimwehträne vergossen wird, ist Priska zur Stelle und fungiert je nach Situation als Trösterin oder Spaßmacherin zur Ablenkung. 
Ganz wichtig für die restlichen Betreuer sind Priskas Fähigkeiten in der Küche. Wenn das ganze Lager schläft und die Betreuer den nächsten Tag planen, sorgt Priska liebevoll für einen Mitternachtssnak, denn wie jeder weiß, kann man mit leerem Magen nicht denken. 

Sonja Ringelkamp

Sonja ist eine unserer hoffnungsvollen Nachwuchskräfte, die in der Talentschmiede der Hombrede entstanden sind. Zusammen mit Hannah, Priska und Ella bildeten sie schon als Kinder ein Dreamteam und sind nun alle vier in das Betreuerteam aufgerückt. 
Als Wächterin der Kleiderkammer ist es ihre vordringlichste Aufgabe, dass alle Betreuerinnen und Betreuer mit passenden Lagerjacken, -shirts und –hosen ausgestattet sind und immer eine gute Figur machen. 
Aufgrund ihrer herausragenden finanztechnischen Ausbildung ist es nur logisch, dass Sonja mit Ihren Fähigkeiten das Kassenteam unterstützt. 

Ella Penzenstadler

Auch Ellas Wurzeln liegen in der Hombrede und sind eng mit denen vieler weitere Betreuer verwoben. Schon als Kind bildete Ella mit Hannah, Sonja und Priska im Lager ein Dreamteam und auch heute ist das noch zu spüren. Seit 2017 ist Ella mit ihrem Organisationstalent und den Tanzeinlagen in der Disco ein wichtiger Bestandteil des Lagers. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre! 

Niko Jakovljevic

Der Mann, dessen Nachnamen beim Buchstabierwettbewerb zu den wohl größten Herausforderungen zählt, fährt seit 2017 mit ins Lager. Aufgrund seines technischen Geschicks und dem Blick für die künstlerischen Details ist Niko die perfekte Wahl für alle gestalterischen Probleme rund um unser Ferienlager. Hauptverantwortlich designt er das Logo für die zwei wohl besten Wochen des Jahres.

Jonas Angelkort

Seit 2017 werden dank Jonas traditionell die Ankömmlinge in unserem Erlebnis-Domizil mit beeindruckendem Trompetenschall empfangen und auch bei anderen besonderen Gelegenheiten mit den Klängen des Blechblasinstrumentes verwöhnt (Geburtstagsständchen, morgendliches Wecken, Eröffnung der Lagerolympiade und vieles mehr). Abgesehen davon ist Jonas „Bleistift“ dank seiner unglaublichen sympathischen Art bei den Kindern äußerst beliebt und besticht durch immensen Arbeitseinsatz.

Judith Budde

Judiths Karriere im Ferienlager startete im Jahr 2017. Zusammen mit Jonas Angelkort, Niko und Ella bildete Sie eine der größten Gruppen der Neuverpflichtungen der letzten Jahre. Bei allen Arten von Bewegungsspielen ist Judith sofort dabei. Außerdem schafft sie es sofort die Stimmung der Kinder zu steigern. Während der lagerfreien Zeit teilt Judith die Gruppen ein und erstellt und laminiert mit viel Liebe alle Schilder.

Anne Goßheger

Anne fährt seit 2018 mit ins Lager. Anne ist ein totaler Glücksgriff für unser Lager und bereits fest als die Person für AGs rund ums Basteln etabliert. Ob Bilder, Boomerangs, Regenmacher oder ganze Schlüsselbretter. Anne kann alles basteln und vor allem kindgerecht erklären, sodass wir unsere Kinder mit mehr künstlerischem Output nach Hause schicken, als je zuvor.

Pia Neuburg

Die Verpflichtung von Pia als Betreuerin ist ein weiterer, großer, Qualitätsschub für unser Team.
Ihr sonniges Gemüt und ihr herausragendes Organisationstalent sind eine Bereicherung für das ganze Lager.
In den restlichen 50 trostlosen Wochen des Jahres ist Pia auf der Suche nach neuen Reisezielen und Unterkünften für unseren sommerlichen Erlebnisurlaub.

timo.zurloh

Timo Zurloh

Timo ist 2019 das erste Mal dabei. Wir sind aber schon nach unseren Vorbereitungen fest davon überzeugt, das er gut in unser Team passt und uns 2019 entscheidend voranbringt.