Tag 1: Kennlernspiele, Eröffnung der Lagerolympiade

Ferienlager@Home. Unter diesem Motto ging es am Dienstag, den 28.07.2020 pünktlich um 10 Uhr auf dem Schulhof der Mariengrundschule los. Jedes Kind bekam gleich bei der Ankunft eine Gruppe zugeordnet, in denen später um den Sieg der alljährlichen Lagerolympiade gekämpft wurde.

Wie immer starteten wir aber erstmal ganz traditionell mit ein paar Kennlernspielen. Der Startschuss einer jeden tollen Lagergemeinschaft.

Um am Nachmittag feierlich unsere Lagerolympiade zu eröffnen, mussten nun erstmal fleißig an einem Gruppennamen, Schlachtruf und an einer Fahne getüftelt werden. Währenddessen zauberten unsere grandiosen Köche, Berti und David, ein leckeres Mittagessen. An diesem Tag gab es wohl die weltbesten Reibeplätzchen und zum Nachtisch noch ein Eis.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging es direkt weiter und jede Gruppe bekam die Chance die zuvor bemalten Fahnen und Schlachtrufe den anderen Kindern vorzustellen. Wie jedes Jahr waren wieder sehr interessante und kreative Ideen dabei.

Als Abschluss des ereignisreichen Tages wurde nochmal überprüft ob auch alle Kinder unsere heiß begehrten Lagertänze noch können. „Follow the Leader“, „Wieder Alles Im Griff“, KIKA Tanzarlam und auch „Mach die Robbe“ dürfen in keinem Lager fehlen. Kurz danach hieß es auch schon: „Heute war es richtig schön! Jetzt sagen wir auf Wiedersehen! Bis morgen“